About Me

Mein Bild

Münsterländer Frohnatur im Ruhrpott, näh-, Stoff-,Woll- und stricksüchtig, Mann+3Kinder+1Hund+bald 3 Katzen, Leseratte, pixelfreudig, manchmal tanzwütig, zeitweise schreibfaul, daher gibts das ein oder andere Werk nur mit Minimalbeschreibung...hier gibts eben mehr für´s Auge :)

Meine Blog-Liste

Freitag, 12. August 2016

Ich darf es wieder tun ...!

... und zwar probenähen für Nadine von



und ein zweites Mal, freu, für Martina Blasius von

Danke für Euer Vertrauen, ich freu mich so !!

Donnerstag, 11. August 2016

Mal eben zwischendurch....

...genäht :

Auf die Schnelle ein Überraschungs-Sorgenfresserchen für eine liebe Freundin, der Schnitt ist von Revoluzza, die Stickdatei ein Freebie aus dem Netz:


Und für Leonie schnell ein Shirt genäht : leider bestimmt eine Nummer zu groß, obwohl es schon die kleinste Größe ist, das nächste werde ich in der Länge etwas kürzen. Aber das Kind liebt es :))

Schnitt ist von Goldkrönchen "Sonnenglück", der Stoff ein Schätzchen aus meinem Nähkeller, ursprüngliche Herkunft leider unbekannt:





Samstag, 16. Juli 2016

Bevor ich jetzt die Sonne locke....

... und dem Schützenfest direkt nebenan entfliehe Richtung Lieblingsfreibad und liebsten Freunden,

möchte ich Euch schnell Bescheid sagen das die

"Jenny Curvy A-Line"  

vor ein paar Minuten online gegangen ist.

Ihr findet "Jenny" und ihre bisherigen Variationen hier: TINAlisa Schnittdesign

und ebenfalls hier:




Martina macht Euch auch zur Einführung der neuen Schnitte folgendes Angebot:

Vom 14. bis 19. Juli gibt es das Schnittmuster für 30% Ermäßigung :), also für 4,55 Euro statt für 6,50 Euro.
Die Kragensets kosten nur 1,75 Euro statt 2,50 Euro.

Ausserdem: Wer im Zeitraum vom 14. Juli bis 19. Juli 2016 ein Basic-Schnittmuster kauft und der TINAlisa FB-Gruppe beitritt, erhält gratis ein Kragenset, d.h. er kann zwischen den 3 Kragensets auswählen.
 Link zur Gruppe:

Auf meiner Facebookseite läuft das Gewinnspiel zur Veröffentlichung noch bis heute abend 23.59 Uhr . Kommt doch mal vorbei : Nähliebe auf Facebook

Ich freue mich über jeden Leser und wünsche Euch allen ein sonniges Wochenende !







Freitag, 15. Juli 2016

... und es geht weiter mit "Jenny"

....denn morgen schon kommt die nächste Grundschnittvariation von "Jenny" auf den Markt:

Jenny Cuvy A-Line




Während die geteilte Form "Jenny Curvy" figurbetont ist, umspielt die "Jenny Curvy A-Line" die Körprform, lässt aber dennoch Taille erkennen. Durch einen kleinen Abnäher wird auch ein wenig der Brustbereich betont. Auch hier lassen sich wieder auf Anhieb mindestens 15verschiedene Modelle nähen. dank der unterschiedlichen Saumabschlüsse sogar noch mehr. Und - man kann sich ja noch die Kragensets dazu bestellen :))

Ich musste auch unbedingt ein Modell mit dem wunderbaren Flechtkragen haben, dank Martinas ausführlicher Anleitung ist das auch kinderleicht zu nähen !!
Auch die Ärmel mit Guckloch hatten es mir sofort angetan. Übrigens beschreibt Martina im Schnittmuster auch, wie man die Ärmel mit noch mehr Einschnitten richtig rockig gestalten kann. "Jenny" ist einfach unglaublich vielseitig !






  

Der Schnitt geht morgen Samstag den 16.07.2016 um 10 Uhr an den Start, und
um Euch die Wartezeit zu verkürzen darf ich ein weiteres Schnittmuster, natürlich dies Mal die A-Linie, verlosen :))


So könnt Ihr gewinnen:  
- klickt rüber zu  Nähliebe auf FB und lasst mir ein Däumchen da 

- schaut ebenfalls bei TINAlisa auf FB vorbei und gebt der Seite ein Like

- kommentiert bitte in meinem Original-Gewinnspielpost auf meiner Seite, welches Kragenset Euch am Besten gefällt , ausserdem möchte ich gerne wissen wie Ihr euren Urlaub verbringt, ob auf Reisen, Zuhause , mit vielen Ausflügen usw...:) 

Das Gewinnspiel startet heute um 18 Uhr und endet morgen (Samstag) um 23.59 Uhr.

Kurz zum Thema Liken :  Das Liken der Seiten ist notwendig, damit man im Falle eines Gewinns mitbekommt, dass man der Gewinner ist. Ansonsten wird der Gewinn nach 2 Tagen an jemand anderen vergeben.

Alle weiteren Gewinnspielbedingungen und die Rechtsgrundlagen findet Ihr in meinem Gewinnspiel-Beitrag auf Facebook.




  

Donnerstag, 14. Juli 2016

Es ist soweit ! ...

... heute ist Premiere !  

Ich darf Euch den ersten Teil des Schnittmusters vorstellen welches ich probenähen durfte und in dem Zusammenhang veranstalte ich auch mein erstes Gewinnspiel ! 

TaDaaa:   Das ist 

JENNY CURVY LINE !


Geschaffen wurde Jenny von Martina Blasius / TINAlisa Schnittdesign

Ich liebe diesen Schnitt jetzt schon, weil sich damit zig Variationen nähen lassen. Die Teilungsnähte sorgen für eine schlanke Silhouette, erst recht wenn man verschiedene Stoffe für die Mittel- und Seitenteile wählt.
Es gibt drei Ausschnittvarianten, fünf Ärmelvarianten, und wem das noch nicht reicht, kann sein Grundschnittmuster noch um drei Kragenpakete ergänzen.

Sehr euphorisch habe ich mich in mein erstes Probenähprojekt gestürzt. Ziemlich schnell meldeten sich dann erste Zweifel:  Würde ich den Ansprüchen der Designerin genügen und den Vergleich mit den anderen Probenäherinnen halten können? 
Diese Zweifel haben sich sehr schnell in Luft aufgelöst, denn
auch wenn zB der Flechtkragen auf den ersten Blick kompliziert erscheint, Martina hat jeden Schritt in der Anleitung so ausführlich erklärt und mit tollen Bildern versehen, das selbst Nähanfänger gut zurecht kommen -  oder eben so Wiedereinsteigerinnen wie ich :))

Zudem muss ich sagen das wir innerhalb des Teams supertoll betreut wurden, sowohl Martina als auch ihr Helferlein Katrin Rode waren immer ruckzuck mit Rat und Hilfe zur Stelle - ganz zu schweigen von dem netten Austausch innerhalb der Probenähgruppe. 

Wie man unten auf meinen Bildern mit seitlichen Profil sieht, habe ich immer noch mehr Bauch als Brust ( trotzdem ich schon die 50 kg Abnahmemarke geknackt habe :)) . Was ich an diesem Schnittmuster aber so toll finde ist das es trotzdem zeigt das ich Brust habe. In herkömmlichen Wallawalla Shirts verschwindet die nämlich gänzlich. In so einem Shirt allerdings mach mir der Bauch gar nix mehr
aus !
Sehr verliebt bin ich auch in die Flügelärmel oder auch in die kleinen Kapp-Ärmel , die ich in ein paar Tagen zeige. Da spart man sich ( mir manchmal lästiges) Umsäumen und es sieht noch schön verspielt aus, wenn man das mag.

Neugierig geworden ? ;) 

Hier findet Ihr Jenny: Link zum Schnittmuster http://tinalisa.de/jenny-curvy-line/  

Vom 14. bis 19. Juli gibt es das Schnittmuster dort für 30% Ermäßigung :), also für 4,55 Euro statt für 6,50 Euro.
Die Kragensets kosten nur 1,75 Euro statt 2,50 Euro. 

Ausserdem: Wer im Zeitraum vom 14. Juli bis 19. Juli 2016 ein Basic-Schnittmuster kauft und der TINAlisa FB-Gruppe beitritt, erhält gratis ein Kragenset, d.h. er kann zwischen den 3 Kragensets auswählen. Link zur Gruppe:

Hier nun meine Jenny Curvy Line :





So, und um das Ganze ein bisschen zu feiern, darf ich auch meine erste Verlosung veranstalten ! Wenn Ihr nur zu meiner Facebook Seite Nähliebe FB rüberklickt, könnt Ihr  dort dieses tolle Schnittmuster gewinnen ! Das Gewinnspiel läuft bis heute abend, 14.07.2016 um 22 Uhr !

Ich würde mich freuen den/die ein oder anderen auch  in der TINAlisa Facebookgruppe  wieder zu treffen  !

Und noch ein erstes Mal: Ich probiere mal zu "rumsen":





Montag, 11. Juli 2016

Und wieder ein erstes Mal ....

.... dieses Jahr hält viel Neues für mich bereit :)

Seit Beginn des MMK ( Multimodales Konzept ) im Januar 2015 habe ich mittlerweile etwas über 50 kg Gewicht verloren.
Das hat Folgen -  ich brauche neue Klamotten !

Aufgrund dessen, das man mit einer Konfektionsgröße von 56 Trend größerweiterzelt nicht unbedingt schöne Schnittmuster findet, lag meine große Leidenschaft, das Nähen, 5 Jahre lang brach ( bis auf einige schöne Nähwochenenden im Sauerland, aber selbst da habe ich nur Deko oder Geschenke für andere gewerkelt).

Inzwischen ist mein Rechner vollgepackt mit Freebooks und Ebooks mit Schnitten für mich .... Facebook und Pinterest sei Dank.

Auf Facebook habe ich auch die liebe Martina Blasius gefunden, Designerin des Labels TinaLisa by Atelier Blasius.
Martina kreiert mit viel Liebe Schnitte für echte Frauen, besonders für echt große breite Frauen. Ich durfte beim Probenähen ihres ersten Plus-Size-Oberteiles mitmachen.
"Jenny" ist ein ungemein wandelbarer Schnitt, der dank drei Grundformen und mehreren Ärmel-, Saum- und Kragenvariationen zig Gestaltungsmöglichkeiten offen lässt. Ob eng oder weiter, mit oder ohne Ärmel, kurz, lang, VokuHila, mit Schleife, mit Bändern, gerafft ...sogar ein kleines Deko/Applikationselement ist dabei.
Ich hab so einen Spaß gehabt, das ich am Ende 5 Probe-Jennys hier liegen hatte.
Wir sind während der letzten Wochen von Martina und Katrin super betreut worden, wenn es mal ein Problem gab waren sie gleich zur Stelle. Ich hab viel gelernt dabei, vor allem über Schnittanpassung.

Für mich war es das perfekte Projekt zun Wiedereinstieg in die Näherei :))

Der tolle Schnitt wird im Laufe der Woche erscheinen, Martina und Katrin tüfteln gerade an den letzten Kleinigkeiten.

Bis dahin hier schon mal ein Teaser:

Wer Lust hat, kann ja mal in Martinas Facebookgruppe vorbeischauen :

In diesem Blog-Artikel könnt Ihr noch mehr über Martina erfahren:

Donnerstag, 9. Juni 2016

Ganz vergessen ...

... Euch am Montag meinen fertiggestellten Stage 1 der Tour de Sock 2016 auf Ravelry zu zeigen: Projektname Baratheon,

Pattern von Adrienne Fong, speziell für die Tour de Sock " Twist and Turns"

Wolle von Drachenwolle, Werk und Fotos meine.





Donnerstag, 2. Juni 2016

Grenzüberschreitung ...

.... also es ist ja noch gefährlich nah am schmalen Grat -- aaaaber nun stellt sich mir die Frage: Bin ich selber einer oder ist er nur bei mir gelandet ? Bleibt er auch auf Dauer  - na das hoff ich doch.

Ich rede vom U-Hu !

Denn ich bin jetzt wieder zweistellig !! Das feiern wir doch gleich mal mit nem Eiweißshake oder so :))

Hier das Beweisbild, leider etwas schummerig, da ich mich so beeilen musste, bei der Waage geht die Anzeige immer so schnell aus.

Freitag, 27. Mai 2016

Nach Jahren ...

der Näh-Abstinenz habe ich mich nun mal wieder rangetraut. Naja, mittlerweile finde ich ja auch wieder passende Schnittmuster, und das sogar kostenlos :))

Also werde ich in Zukunft meine Stoffschätzchen nicht nur streicheln und bewundern :)

Mein "Erstlingswerk" ist eine Bluse, modifiziert aus einem T-Shirt Schnitt. Da ich ja immer noch viel zu viel Bauch habe, musste da mehr Bewegungsfreiheit her. Also hab ich einfach den mittleren Stoffbruch jeweils zum unteren Saum hin ein wenig weiter von der Mitte weggerückt.
Leider muss ich sagen das ich wohl ein wenig aus der Übung bin, ich hab schon mal schönere Nähte genäht....


Schnitt: Kirsten Kimono Tee Maria Denmark , Stoff aus meinem Keller, Bild und Werk von mir.